FDP-Chef gewinnt CDU-Pokal2019-04-04T15:01:35+02:00

FDP-Chef gewinnt CDU-Pokal

Mit den offenen Stadtmeisterschaften Xanten im Doppelkopf endete die Saison der Turniere in den Kreisen Kleve und Wesel. Zum CDU-Doppelkopfturnier waren 48 Spielerinnen und Spieler angereist, um in drei Runden zu je 16 Partien Punkte auszuspielen. Xantens CDU-Vorsitzender Tanko Scholten hatte erneut organisiert und leitete das Turnier über rund vier Stunden im Schützenhaus. Am Ende hatte der Vorjahressieger die Nase vorn! Jürgen Kühne aus Sonsbeck wurde mit erstaunlichen 155 Punkten Stadtmeister. Der Sonsbecker FDP-Chef erhielt den großen CDU-Wanderpokal, eine Magnumflasche Sekt sowie Sachpreise. Den zweiten Platz hatte sich Heinrich Harmes aus Aengenesch mit 151 Punkten erspielt, dritter und damit erster Xantener wurde Dr. Robert Leurs (142), der für den KV-Ortszirkel Kanonikus angetreten war. Den ersten drei Herren folgten drei Damen, nämlich Cindy Breuer (141) aus Lüttingen, Ulrike Terhoeven (129) aus Sevelen und Ingeborg Maas (124) aus Xanten. Als bester CDU-Spieler lag der frühere Bürgermeister von Xanten, Christian Strunk aus Mörmter, auf Platz 7 (123), dicht gefolgt von SPD-Stadtrat Johannes Wienemann (122) aus Wardt. Alle Teilnehmer nahmen Sachpreise entgegen und freuen sich auf den Beginn der neuen Saison: Sonntag, 17. November in Wardt.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.